Effizientes Arbeiten mit Shortcuts und Tastaturkürzeln

Effizientes Arbeiten mit Shortcuts und Tastaturkürzeln
Rating: 5 (2 Stimmen)

Vor kurzem hat mir eine Kundin über die Schulter geschaut, während ich Ihr eine Excel Arbeitsmappe eingerichtet habe. Nach mehr als 15 Jahren Erfahrung im IT Bereich sind mir nützliche Tastenkombinationen in Fleisch und Blut übergegangen. Früher gab es nicht in jedem Programm die Möglichkeit, mit der Maus zu arbeiten.

„Mein Mann macht ja auch vieles mit den Tasten – Aber mir ist das einfach immer viel zu viel und ich kann mir das einfach nicht merken.“ Nach und nach habe ich ihr bei jedem Termin eine neue Kombination beigebracht und sie ist wirklich begeistert, dass manche Dinge jetzt wirklich viel flotter von der Hand gehen.

Die Maus macht krank!Computer Maus mit Kabel

Mittlerweile weiß man, dass die stupide Arbeit mit der Maus Auslöser für das sogenannte RSI-Syndrom ist, dass sich in unspezifischen Nacken-/Arm und Schulterbeschwerden äußert. Der sogenannte Mausarm wurde bereits als Berufskrankheit anerkannt.

Also empfiehlt sich, die Maus auf dem Tisch liegen zu lassen und bestimmte Befehle mit Tastenkombinationen auszuführen. Kopieren, Ausschneiden und Einfügen gehören zu den oft benutzten Befehlen – Mit der Maus oft recht umständlich – mit der Tastatur nur zwei parallel gedrückte Tasten!

Nicht alles auf einmal – Jede Woche eine neue Tastenkombination „lernen“

Setzen Sie sich nicht unter Stress. Die Profis machen das seit Jahren und verbringen sehr viel Zeit vor dem Rechner – niemand hat alle Befehle an einem Tag gelernt. Nehmen Sie sich jede Woche eine neue Kombination vor und probieren sie diese aus. Sie werden sehen, wie Sie nach kurzer Zeit in Fleisch und Blut übergeht.

ich will! - ich kann! - ich werde!

Es gibt eine Reihe von allgemeingültigen Tastaturbefehlen, die z.B in der kompletten Office Palette, wie Word, Excel, Powerpoint, Publisher oder auch Outlook verwendet werden können. Fast alle dieser Befehle sind aber auch in vielen anderen Programmen verwendbar – Einfach mal ausprobieren!

Cut & Paste – Copy & Paste

Die beliebtesten Befehle: Kopieren, Ausschneiden und Einfügen – diese Befehle funktionieren wirklich fast in jedem Programm! Also den Text, die Datei, das Bild oder Objekt markieren und mit den genannten Befehlen weiterarbeiten

Cut = AusschneidenStrg +X
Copy = KopierenStrg +X
Paste = EinfügenStrg +X

Und wie kann man sich das merken? Ich habe mir das so gemerkt: Das X steht für mich für eliminieren – der Inhalt wird quasi weg-ge-X-t. Das C – ganz klar für das englische Wort copy. Das V könnte für das englische Wort verify (=Bestätigen) stehen, aber man könnte sich auch einen Trichter vorstellen, der an dieser Stelle den gewünschten Inhalt einfügt.

Etwas falsch gemacht?

Keine Sorge – die meisten Programme, besonders die Microsoft Office Produkte – verfügen über die sogenannte „Rückgängig“ Funktion. Mal ganz ehrlich: so das eine oder mal ist das wirklich sehr sehr hilfreich.

Gerettet werden Sie mit:

Back = ZurückStrg +X

Das ist ganz einfach zu merken mit Z wie Zurück.

Das gleiche noch einmal machen?

RückgängigStrg +X

Beim letzten Befehl („STRG“ + „Y“) gibt es eine Besonderheit. In Word, Powerpoint und Outlook bedeutet das: den letzten Befehl wiederholen.

In Excel und im Publisher heißt es: den Rückgängig-Schritt wieder rückgängig machen.

Dateifunktionen

Speichern, Datei öffnen, neue Datei, Datei Drucken – auch alles Vorgänge die man tagtäglich scheinbar im Schlaf erledigt. Nehmen Sie auch für alles die Maus?

Kennen Sie das? Man ist gerade im Schreibfluss – bitte das Speichern nicht vergessen! Trotz der großartigen Auto-Speichern und Wiederherstellfunktionen  – ab und an kann die Arbeit auch unwiderruflich verschwinden. Regelmäßig speichern ist also wichtig und sollte man nicht vergessen. Aber immer wieder von der Tastatur zur Maus wechseln – das ist nervig und kostet Zeit!

SpeichernStrg +X

f12Der Dialog „Speichern Unter“ wird geöffnet und Sie können die Datei unter neuem Namen speichern. In anderen Programmen ist das oft auch die 3er- Kombination „STRG“ + „Umschalt“ + „S“

Neue Datei
(neue Excel-Arbeitsmappe, Word-Dokument, PP-Präsentation, neue Email)
Strg +X
Open = Datei öffnenStrg +X
Print = DruckenStrg +X

Der „Drucken“ Dialog wird geöffnet. Und P? Steht in diesem Fall für Print

 Spezifische Funktionen

Das waren jetzt die wichtigsten allgemeingültigen Funktionen. Jede Anwendung hat noch eine Vielzahl von spezifischen Funktionen, die die alltägliche Arbeit erleichtert.

Wussten Sie zum Beispiel dass man in Excel mit

Strg +X

das aktuelle Datum in eine Zelle einfügt?

Oder in Outlook mit

Strg +X

zum Kalender wechselt?

Und in Word mit

Strg +X

den markierten Absatz in Blocksatz formatieren kann?

Lesen Sie demnächst mehr zu den spezifischen Tastenkombinationen.

Es lohnt sich also vorbeizuschauen!

Nutzen Sie Tastenkombinationen? Wenn ja welche? Ich freue mich auf Ihre Erfahrungen dazu in den Kommentaren!

Bildquelle:

© dimedrol68 – Fotolia.com
© cirquedesprit – Fotolia.com

Dieser Beitrag wurde erstellt in Dies und das, Excel, Outlook, Word. Lesezeichen für Permalink

3 Responses to Effizientes Arbeiten mit Shortcuts und Tastaturkürzeln

  1. Hallo,
    bisher kannte und arbeitete ich nur mit den Tastenkombinationen Copy & Paste. Ich werde also die Artikelserie bestimmt interessiert weiterverfolgen 🙂
    Kann ich eigentlich mittels Tastenfunktion auch den Text markieren, den ich kopieren will?
    Danke und viele Grüße
    Elfriede Hübner

  2. Simone Abelmann says:

    Hallo Frau Hübner,
    vielen Dank für Ihren Kommentar!

    Ja, sie können den Text markieren, den sie kopieren wollen. Sie positionieren den Cursor mit den Pfeiltasten an die Stelle, wo die Markierung starten soll. Sie halten ab jetzt die Umschalttaste gedrückt und können jetzt mit den Pfeiltasten nach rechts und links zeichengenau markieren. Mit den Pfeilen nach oben und unten können Sie das Ganze in die dementsprechende Richtung zeilenweise markieren.
    Viele Grüße, Simone Abelmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.