Author Archives: Michaela Steidl

Spannendes aus meiner Blogroll

Monika Birkner, Autorin des Business Transformation Blogs, hat im MetaMove-Blog einen absolut lesens- und empfehlenswerten Fachartikel zum Thema „Content und Vernetzung“ veröffentlicht. Vladislav Melnik hat auf dem Affenblog eine sehr ausführliche Anleitung zum E-Mailmarketing geschrieben: „Wie Du Deine ersten 100 E-Mail-Abonnenten bekommst“ Die Autorin des „PR-Doktor„, Kerstin Hoffmann, fragt „Virale Verbreitung – wollen Sie das wirklich?“

5 Kommentare

Zwei gravierende Fehler bei der Nutzung von XING – und wie man es besser macht

In der letzten Woche hatte ich ein sehr interessantes Gespräch mit einem guten Bekannten über XING. Mit leiser Resignation hat er hat mir erzählt, dass er nun schon seit knapp einem Jahr bei XING angemeldet ist, darüber aber bisher noch keinen einzigen Kunden gewonnen hat. Es stellte sich im Gespräch recht schnell heraus, dass er der Meinung war, ein Profil auf XING genüge, um „gefunden“ zu werden. Aber ist das … Weiterlesen …

Schlagwörter 2 Kommentare

Facebook? Twitter? Oder besser doch ein Blog?

In den letzten Wochen wurde mir von Kunden mehrfach die Frage gestellt, wo denn nun eigentlich die Unterschiede liegen zwischen Twitter, Facebook und einem eigenen Blog. Und was sollte man denn nun haben, worauf kommt es an? Das habe ich zum Anlass genommen, zu diesem Thema ein Newsletter-Thema zu verfassen. Vielleicht ist die Frage ja auch für Sie interessant. Warum überhaupt „Social Media“ Gerade für Einzelunternehmer ist es ausgesprochen wichtig, … Weiterlesen …

Schlagwörter , , , 2 Kommentare

Facebook – Wofür braucht man eine Fanpage?

Social Media gehört heute zum Handwerkszeug eines jeden Unternehmers. Vorbei sind die Zeiten, in denen potenzielle Kunden einfach in den „Gelben Seiten“ nach dem nächsten Dienstleister in der Nähe gesucht haben. Heute wird im Internet gesucht. Und Kunden suchen nicht nur nach einer Telefon-Nummer, sondern auch nach Referenzen und Hinweisen darauf, ob der Dienstleister in spe überhaupt Ahnung hat von dem, was er tut. Eine Internet-Seite ist daher für jeden … Weiterlesen …

Schlagwörter , , 5 Kommentare

WordPress: Konflikt zwischen NextGen Gallery und Contact Form 7

Nach dem Update des WordPress PlugIns „Contact Form 7“ auf die aktuellste Version 3.2 erhielt ich plötzlich beim Hochladen von Bildern im PlugIn „NextGen Gallery“ einen Fehlerhinweis beim Hochladen von Bildern: Fatal error: Call to undefined function wpcf7_add_tag_generator() in /[…]/html/wp-content/plugins/contact-form-7/modules/text.php on line 152 Ganz offensichtlich gibt es hier einen Konflikt zwischen den beiden PlugIns. Das ist fatal, denn Contact Form 7 ist das wohl populärste PlugIn in WordPress zum erstellen … Weiterlesen …

Beitrag in PlugIn, WordPress | Schlagwörter , , , | 6 Kommentare

BüroSmart und die „4-Stunden-Woche“

Immer mal wieder wird mir die Frage gestellt: „Arbeiten Sie eigentlich so, wie in der 4-Stunden-Woche von Timothy Ferris beschrieben?“ Und weil das eine sehr interessante Frage ist, möchte ich Sie an dieser Stelle einmal öffentlich beantworten: Also: Die Idee zu meinem Geschäftskonzept wurde tatsächlich aus der 4-Stunden-Woche heraus geboren. Allerdings sehe ich mich nicht als „Aushilfskraft“ für Routine-Tätigkeiten und Standardaufgaben. Ich vertrete den Ansatz, dass ich meine Kunden vollumfänglich … Weiterlesen …

Beitrag in Delegieren, Outsourcing, virtuelle Assistenz | Schlagwörter , , | 2 Kommentare

3 Top-WordPress-PlugIns, die Sie sich anschauen sollten

Ich liebe WordPress. Warum? Weil es einfach ist. Weil es komfortabel ist. Weil es ausgesprochen suchmaschinenfreundlich ist. Und weil es mir wichtig ist, dass meine Kunden in der Lage sind, den Inhalt der von mir erstellten Websites selbst schnell und komfortabel anzupassen wenn sie das möchten: Jeder, der einen Brief in einem Textverarbeitungsprogramm schreiben kann, kann auch in WordPress den Inhalt seiner Website selbst gestalten. Einer der vielen Vorteile von … Weiterlesen …

Beitrag in PlugIn, Suchmaschinenoptimierung, WordPress | Schlagwörter , | 6 Kommentare

Warum Sie Newsletter nicht über Outlook versenden sollten

Letzte Woche habe ich einige Gründe genannt, weswegen es nicht sinnvoll ist, einen Newsletter über Outlook zu versenden. Hier nun die versprochene Fortsetzung. Versand und Whitelisting Um den Versand von Spam-Mails zu verhindern, ist die Anzahl der Empfänger einer einzelnen Mail bei vielen E-Mail-Providern eingeschränkt. Das bedeutet, wenn Sie eine große Mailliste haben, müssen Sie Ihren Newsletter in mehreren Schüben versenden, um alle Adressaten zu erreichen. Diese Einschränkung haben Sie … Weiterlesen …

Beitrag in E-Mail-Marketing, Newsletter, Outlook | Schlagwörter , , | 3 Kommentare